Werden sie Pate eines Hoftieres

Auf unserem Hof bieten wir zahlreichen Tieren ein Zuhause.

So haben wir neben Kühen und Pferden auch seltene Zwerg-Kühe, Hausenten, Gänse, Ziegen, Hasen und alte Hühnerrassen, denen wir aus Freude an den Tieren ein Zuhause bieten.


Patenschaften kann man auf verschiedene Arten abschliessen:


 

1. Patenschaften für Milch-Kühe

 

Hierbei geht es darum, dass die Milchwirtschaft mit artgerechter Tierhaltung bei diesen tiefen Milchpreisen nicht mehr möglich ist. Damit keine Tiere geschlachtet werden müssen und das Tierwohl weiterhin im Zentrum stehen kann, kann man hier eine Patenschaft für eine Kuh übernehmen.

 

Zu den Patenkühen: "Save a cow"


 

2. Patenschaften für Rentenkühe

 

Ich bin Kuhbauer aus liebe zu den Tieren, trotzdem verdiene ich mit der Milchwirtschaft mein Lebensunterhalt. Dies bedeutet leider auch, das Tiere geschlachtet werden müssen.

Verdiente, alte Kühe, bringe ich aber nicht übers Herz zu Schlachten. Sie dürfen als Rentenkühe bleiben.

 

Zu den Rentenkühen


 

3. Patenschaften für seltene/spezielle Rassen

 

Zurzeit haben wir 2 seltene Rinderrassen auf dem Betrieb:

Dahomey (Zwergrinderrasse): Die kleinsten Rinder der Welt. Sie sind eine Urrinderrasse aus Afrika.

Wagyu: eine Spezielle Rinderrasse aus Japan. Sie haben das edelste Fleisch weltweit.

 

Zu den Patenschaften


4. Patenschaften für die Ponys

 

3 Ponys, 2 davon aus einer Tierrettungsstation in Irland, geniessen das Leben auf unserem Hof.

Vielleicht kann man schon bald mit ihnen Kutsche fahren. Den darauf werden sie und Nadja gerade trainiert.

 

Zu den Patenschaften


 

5. Patenschaften für Tieren vom Kleintierzoo

 

In unserem Kleintierzoo bieten wir alten Hühnerrassen, Gänsen, Hasen und Geissen ein grosszügiges Zuhause.

 

Kommt und seht selber.

 

Zum Kleintierzoo