Unser Kleintierzoo

 

Im Zentrum unsers Hofes befinden sich das Kleintierparadies.

 

In einem grosszügigen Gehege tummeln sich Geissen, Enten, Gänse, Hühner und Hasen. Geissenstall, Hühnerstall, Planschbecken, Bäume, Sträucher, Steine, Wiese, Kiesboden Baumstämme, Hindernisse, ... jede Art hat seinen eigenen Bereich, und doch sind sie alle zusammen.

 

Unsere Hühner sind keine hochgezüchteten Hybride, sondern stammen von alten Hausrassenab, dafür legen sie aber auch nicht jeden Tag 1 Ei.

 

Immer ist etwas los. Schauen sie zum Beispiel zu, wie wir die Tiere täglich mit extra zubereiteten Teigwaren füttern.


Kleintierzoo

Die Patenschaften werden jährlich abgeschlossen.

Nach 11 Monaten erhält man einen Brief, ob man die Patenschaft um ein weiteres Jahr verlängern möchte.

 

Alle Paten haben Anrecht auf 1 Liter Milch pro Woche.

Die Paten der Hühner, Enten und Gänse können auf Anfrage, je nach Saison, auch Eier anstelle der Milch erhalten.

CHF 150.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • Auslieferung jeden Donnerstag

 

Jimy und Jonny, die beiden brauen, sind Zwergziegen.

 

Schon etwas ältere Brüder, die schon seit einigen Jahren bei uns leben.

 

Max und Moriz, die beiden Schwarz-Weissen, sind Strahlenziegen.

Strahlenziegen sind ein alte Schweizer Rasse, die von ProSpezirara gefördert wird.

Sie sind als Waisenkinder zu uns gekommen.


 

Mathilda und Mattis sind unsere 2 Gänse.

 

Sie verteidigen lauthals das ganze Gehege.

 


 

Hühner, 3 Enten und 3 Hasen

 

 

Diese Tiere ergänzen unseren Kleintierzoo und tragen zu einer bunten Vielfalt bei.

 

Anka 1-3 sind zum beispiel unsere Hausenten.

 

Bei den Hühnern setzten wir auf alte Rassen, die noch selber brüten und regelmässig für Nachwuchs sorgen.