SAVE A COW!!


Lieber Konsument,

 

 

In meinem Milchviehstall steht das Tierwohl an erster Stelle.

Meine Kühe können 24 Stunden lang selber entscheiden, wann sie Schlafen, Fressen und Melken wollen. Zudem haben sie eine elektrische Kratzbürste als Wellnessoase und können jederzeit nach draussen in den Laufhof gehen. Wenn der Boden trocken genug ist, haben sie stets Zugang zur grünen Wiese.

 

Dies alles hat aber seinen Preis:

Zum aktuellen Milchpreis ist es mir leider nicht möglich kostendeckend Milch zu produzieren.

 

Ich liebe meine Tiere über alles, nichts desto trotz muss ich mit ihnen mein Einkommen erwirtschaften.

 

Schweren Herzens muss ich daher wirtschaftlich die Konsequenz ziehen. Nicht übers Herz bringe ich es die Milchwirtschaft aufzugeben und alle Tiere zu Schlachten. Als Zwischenlösung sehe ich aber die Möglichkeit, meine Herde zu verkleinern.

Alle Kühe die betreffend Leistung, Fruchtbarkeit oder Gesundheit nicht zur besseren Hälfte gehören werden daher in den nächsten 12 Monaten in den Schlachthof gehen müssen. Dies sind ca. 35 Tiere.

 

Du lieber Konsument hast jedoch die Möglichkeit diese Tiere zu retten.

 

Save a cow

Komm dir meinen Betrieb anschauen, überzeuge dich persönlich von meiner Tierhaltung und von meiner Liebe zu meinen Tieren, übernimm die Patenschaft für eine dieser „unterdurchschnittlichen“ Kühe, dann muss ich sie nicht schlachten.

 

Mit 25-90.- Franken pro Monat kann ich auf die Schlachtung der Kühe verzichten. Gerne darf dafür wöchentlich frische Milch auf meinem Hof abgeholt werden.


Und so funktioniert's im Detail:

Eine Patenschaft wird für 3, 6 oder 12 Monate abgeschlossen.

1 Monat vor Ablauf der Patenschaft werden sie informiert und angefragt ob sie die Patenschaft fortsetzen wollen.

 

Teilpatenschaften: Mit bezahlen des Betrages hat man Anrecht auf die Milch, die Kuh ist aber erst gerettet, wenn 4 Patenschaften übernommen wurden. Kommt eine Teilpatenschaft nicht zustande, werden sie rechtzeitig 1 Monat vor Festsetzung der Schlachtung informiert. Auf Rückerstattung des Betrages besteht kein Anrecht. Sie haben aber die Möglichkeit, zur Hälfte des Betrages die Patenschaft vollständig zu übernehmen.


Wie auch jeder Mensch, kann auch eine Kuh sich verletzen oder krank werden. Eine Heilung ist nicht immer möglich oder zu teuer. Sollte ihrer Kuh so etwas zustossen, werden sie darüber informiert. Sie können dann ihre Patenschaft ohne zusätzliche Kosten auf eine andere Kuh übertragen.


Sollte sich der Preis der Emmi mir für die Milch ausbezahlt erholen, werden die Preise der Patenschaften auf kommende Patenschaften nach unten korrigiert.


Save a Cow (Laufzeit 3 Monate) (Bezahlung einmalig)

Bei der Übernahme einer Patenschaft haben sie das Anrecht jeden Mittwoch oder Samstag zwischen 15.00 und 18.30 Milch abzuholen.

(4 Liter bei Vollpatenschaft oder 2 Liter  bei Teilpatenschaft)

CHF 75.00

  • leider ausverkauft

Save a cow (Laufzeit 6 Monate) (Bezahlung pro Monat per Rechnung)

Bei der Übernahme einer Patenschaft haben sie das Anrecht jeden Mittwoch oder Samstag zwischen 15.00 und 18.30 Milch abzuholen.

(4 Liter bei Vollpatenschaft oder 2 Liter  bei Teilpatenschaft)

CHF 90.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden

Save a Cow (Laufzeit 6 Monate) (Bezahlung einmalig)

Bei der Übernahme einer Patenschaft haben sie das Anrecht jeden Mittwoch oder Samstag zwischen 15.00 und 18.30 Milch abzuholen.

(4 Liter bei Vollpatenschaft oder 2 Liter  bei Teilpatenschaft)

CHF 120.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden

Save a Cow (Laufzeit 12 Monate) (Bezahlung einmalig)

Bei der Übernahme einer Patenschaft haben sie das Anrecht jeden Mittwoch oder Samstag zwischen 15.00 und 18.30 Milch abzuholen.

(4 Liter bei Vollpatenschaft oder 2 Liter  bei Teilpatenschaft)

CHF 250.00

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden

Pensionierte Kühe (Laufzeit 6 Monate) (Bezahlung einmalig)

Auch bei der Übernahme einer Rente haben sie das Anrecht jeden Mittwoch oder Samstag zwischen 15.00 und 18.30, 4 Liter Milch abzuholen.

CHF 900.00

  • leider ausverkauft

Nachfolgend geht es zu den Details über die Kühe